• Travelisto
  • Sommer im Skigebiet auf 1.700 Metern Höhe
25.09.2017 14:56
von Jenny
(Kommentare: 2)
Österreich

Sommer im Skigebiet auf 1.700 Metern Höhe

Urlaub im Hotel Steiner in Obertauern

Urlaub in den Bergen zu verbringen ist für uns absolutes Neuland, zumindest in den Alpen. Österreich kennen wir bisher nur von einem Wienurlaub vor 17 Jahren, also lange bevor wir Kinder hatten, und von der Durchreise. Umso ungewöhnlicher ist es für uns, eine Woche unseres Sommerurlaubs in einer Region zu verbringen, in der gerade eher Nebensaison zu sein scheint und die sich schon jetzt auf die Skisaison Winter 2017/18 vorbereitet.

Wir reisen über München an, wo wir bei Andis Schwester übernachten können. Zum Glück, denn die acht Stunden Fahrt und fünf Staus von Köln aus reichen uns schon. Wie immer, wenn wir die Strecke von Köln nach München mit dem Auto fahren, schwören wir uns, das nie wieder zu tun (genauso wie auf den Strecken nach Berlin und Hamburg übrigens). Dafür geht die zweite Reiseetappe am nächsten Morgen von München nach Obertauern schnell.

Schon am frühen Nachmittag erreichen wir unser Hotel Steiner in Obertauern. Bereits die Anreise, insbesondere die letzten Kilometer sind spektakulär. Die Straße schlängelt sich auf über 1.700 Meter hoch, vorbei an Almen, Wasserfällen und Landschaften, die so unwirklich erscheinen, dass sie uns ans Miniaturwunderland erinnern oder an die Eisenbahnlandschaften, die es in den Achtzigerjahren immer in den Bahnhöfen gab. Wir sind hier all inclusive untergebracht und können noch bis 16.30 Mittagessen, was uns und unserem Tagesrhythmus sehr entgegen kommt. Nach dem Beziehen unseres hellen, großen Familienzimmers mit Blick auf die Berge und der Mittagsstärkung erkunden wir zunächst die nähere Umgebung im Ort Obertauern. 

Österreich mit Kindern
unser gemütliches Zimmer
Österreich mit Kindern
hier schläft es sich himmlisch

Wir beginnen mit einer Miniwanderung zum Einstieg und laufen zur nahegelegenen Edelweißalm. Hauptattraktionen für unsere Jungs: zwei tote Maulwürfe am Wegesrand. Einen kleinen Staudamm bauen am kleinen Bächlein, das sich neben unserem Weg entlangschlängelt. 

Österreich mit Kindern
die Edelweißalm im Blick
Österreich mit Kindern
wir streifen durchs Gelände
Österreich mit Kindern
Milan mag die Berge
Österreich mit Kindern
Obertauern

Wieder im Hotel angekommen, testen wir erst einmal das Schwimmbad. Zum Glück ein Hallenbad, denn so sommerlich sind die Temperaturen auf dieser Höhe auch im August nicht. Wir drehen ein paar Runden, entspannen uns im Whirlpool und der Familiensauna, in der man sprechen und seine Badesachen anbehalten darf. Die verschiedenen Ruheräume, Lichttempel und Wellness Lounges sehen sehr verlockend aus, allerdings würde ich mich hier lieber ohne Kinder reinlegen und ein Buch lesen. Wir trinken noch ein erfrischendes Orangenwasser und Mato einen Fencheltee mit Kandis, machen eine kurze Memory Pause auf dem Zimmer und erkunden dann den Spieleraum und die Jugend Lounge. In letzterer kickern wir, spielen Billard, Shuffel und Tischtennis. Dann wollen die Jungs aber auch mal ganz raus, denn da haben sie einen Spielplatz mit langer Rutsche den Berg hinunter und einen ganzen Fuhrpark an Rollern, Dreirädern für größere Kinder und auch ein Trampolin entdeckt. Zum Glück kann man hier bis 20.00 Abendessen, denn die Zeit vergeht schnell.

Österreich mit Kindern
das Schwimmbad im Hotel Steiner
Österreich mit Kindern
Wellnessbereich
Österreich mit Kindern
die Familiensauna
Österreich mit Kindern
das Angebot für Kinder ist riesig
Österreich mit Kindern
auch draußen haben die Jungs viel Spaß
Österreich mit Kindern
Hotel und Spielplatz

Das Abendessen ist ein sehr leckeres 6-Gänge-Menü, was keine Familie abschrecken sollte, denn erstens geht es fix, man kann auch Gänge auslassen (was ich niemandem empfehlen würde, denn alles ist sehr lecker) und es gibt ein extra Kinder Büffet mit Pommes, Hühnchen Nuggets, Nudeln mit Bolognese oder Tomatensauce, Kartoffelpüree, Gemüse und gebackenem Camembert. Hier wird also die ganze Familie glücklich und satt. Die einzelnen Gänge sind alle liebevoll angerichtet, z.B. bekommt Andi zu seinem Hauptgang Steak mit Guacamole und frischer Avocado selbstgemachte Pommes in einem Tütchen mit dem Wikipediaauszug zu Fish'n'Chips serviert. Ich bin sehr begeistert von den verschiedenen Suppen, z.B. Spinatcreme und Möhren-Ingwer mit karamellisierten Möhrenfäden. Das Salatbuffet ist auch sehr beeindruckend. Mato zählt ganze 23 Essig und Ölsorten! Zum Essen kann man übrigens Leitungswasser in einer Glasflasche bestellen, was wir sehr sympathisch finden und was hier auch gut angenommen wird. Und wenn die Eltern noch in Ruhe aufessen und trinken wollen, gehen die Kinder schon mal vor in die Jugend Lounge oder mit eigener Schlüsselkarte um den Hals schon mal vor aufs Zimmer. 

Österreich mit Kindern
hier dinieren wir
Österreich mit Kindern
und das ist die Bar

Von so viel gesunder Bergluft und so viel gesundem, leckeren Essen schlafen wir wie die Murmeltiere, apropos, aber dazu später.

Wir starten in den Tag mit einem opulenten Frühstücksbüffet mit live cooking Station und Blick in die Berge. Die Müesli und Früchteauswahl ist ein wahres Paradies für mich, dazu in Honig eingelegte Nüsse. Dann habe ich noch die Wahl zwischen vier verschiedenen Honigsorten und zwar nicht den fertigen aus den Honigspendern. Die Herren meiner Familie machen sich derweil über Rührei mit Speck und frischen Waffeln und Pfannkuchen mit wahlweise hausgemachter Marmelade oder Ahornsirup her. Wir brauchen ja auch ein bisschen Energie für unsere erste richtige Bergtour, die wir anschließend starten wollen.

Hinauf auf die Hochalm geht es mit einem Familienticket in der Gondel. Wanderlustig entscheiden wir uns gegen die Berg- und Talfahrt und für die Wanderung zurück ins Tal. In nur wenigen Minuten geht es steil hinauf, Milan ist das Ganze etwas unheimlich. Oben angekommen bekommen wir einiges geboten. Eine ewig lange Holzmurmelbahn zum Beispiel, wo man für zwei Euro den Weg einer Holzkugel hinab verfolgen kann. Anschließend drehen wir eine Runde im Tretboot (umsonst und völlig unkompliziert) auf dem Grünwald See. Auf der Hochalm kann man einkehren, aber auch schaukeln, auf einer Slackline balancieren, rutschen, in den Berg klettern und Murmeltierhöhlen entdecken und eine mit Wasser zu befüllende Plastikkuh melken. Es dauert etwas, bis wir weiterkommen, aber wir haben ja Zeit und Urlaub.

Österreich mit Kindern
am Grünwaldsee
Österreich mit Kindern
hier kann man Tretbootfahren
Österreich mit Kindern
Die Beatles waren auch schon hier. Hier wurde Help! gedreht.

Weiter geht's mit einem anderen Berglift noch ein Stückchen höher, wo die Landschaft noch alpiner wird. Und hier sehen wir nicht nur Kühe, sondern auch echte Murmeltiere. Zum Glück haben die Jungs ihr neues Fernrohr dabei. Lifte und Skipisten, zum Teil extrem steile, sind hier überall. Wir können nur erahnen, wie voll es hier zur Skisaison wird, und sind froh, in der vergleichsweise leeren Sommersaison hier zu sein. 

Österreich mit Kindern
hier gibt es viele Kühe
Österreich mit Kindern
und auch einige Murmeltiere

Nach einigen Panoramablick-Zwischenstopps und vorbei an einem weiteren kleinen Bergsee, dem Krummschnabel See, wo man auf einem Holzfloß hin und herfahren kann, geht es wieder bergab. Zum Teil auf Wegen, zum Teil querfeldein, an reißenden Bergbächen vorbei, über Kuhweiden bis zur Talstation in schöner Bergausflug. Und wir schaffen es noch pünktlich zum Mittagsbuffet und Nachmittagsprogramm im Schwimmbad und der Jugend Lounge. 

Österreich mit Kindern
der Krummschnabelsee
Österreich mit Kindern
auf dem Floß über den Krummschnabelsee
Österreich mit Kindern
hier ist es richtig schön alpin
Österreich mit Kindern
auf dem Rückweg ins Tal

In den letzten zwei Tagen haben die Alpen vier neue Fans gewonnen. Wir finden es schade, heute schon wieder abzureisen. Auf dem Rückweg ins Tal halten wir noch einmal an, um uns den Johanniswasserfall anzusehen, zu dem man ein Stück bergab kraxeln muss und dann unter dem Wasserfall hindurch gehen kann. Sensationell!

Österreich mit Kindern
Johanniswasserfall

Link-Tipp

Das Hotel Steiner ist eine gute Ausgangsbasis, um die Berge in Obertauern und Umgebung zu erkunden. Die Zimmer sind sehr gemütlich, das Essen sehr lecker, und für die ganze Familie wird hier sehr viel geboten von Wellness bis Jugend Lounge.

www.hotel-steiner.at

Dieser Artikel ist in Kooperation mit dem A.R.T. Redaktionsteam und dem Hotel Steiner entstanden. Unsere Meinung ist davon unbeeinflusst.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Planet Hibbel |

Wir waren vor 3 Jahren auch das erste Mal im Sommer in den Alpen. Ach was sag ich.... überhaupt jemals in den Alpen. Österreich war für mich immer ein Ziel, daß ich mal machen kann wenn ich Rentner bin. Wir fanden es auch megaschön und total entspannend. Allerdings fluchen wir auch immer auf der Strecke gen München und schwören uns, die nie wieder zu fahren. Haha. LG/ Nadine

Kommentar von Wolf |

GROSSARTIG!
Wolf

Wir freuen uns über Deinen Kommentar zu unserem Blog oder diesem Artikel.

Weitere Artikel

Dubai mit Kindern

Dubai
06 Dez 2017
·
von Andi
·
(Kommentare: 0)

Menorca mit Kindern

Spanien
07 Nov 2017
·
von Jenny
·
(Kommentare: 2)

Kinderparadies auf Menorca

Spanien
05 Nov 2017
·
von Andi
·
(Kommentare: 2)

Quirliges Tilburg

Niederlande
27 Okt 2017
·
von Jenny
·
(Kommentare: 2)

Auf Safari in Holland

Niederlande
25 Okt 2017
·
von Andi
·
(Kommentare: 1)

Packliste für Wochenendtrip bis Fernreise

Magazin
19 Okt 2017
·
von Jenny
·
(Kommentare: 1)

Mein Wochenende als Single Rider

Deutschland
17 Okt 2017
·
von Jenny
·
(Kommentare: 2)

Seen und Burgen in unberührter Natur

Österreich
14 Okt 2017
·
von Jenny
·
(Kommentare: 2)

Vom Schlosshotel auf den Dachstein

Österreich
07 Okt 2017
·
von Andi
·
(Kommentare: 2)

Sommer im Skigebiet auf 1.700 Metern Höhe

Österreich
25 Sep 2017
·
von Jenny
·
(Kommentare: 2)

Hamburg mit Kindern

Deutschland
18 Sep 2017
·
von Andi
·
(Kommentare: 2)

Von Hamburg um die Welt

Deutschland
05 Sep 2017
·
von Andi
·
(Kommentare: 0)

Die römische Stadt Pompeji

Italien
29 Aug 2017
·
von Andi
·
(Kommentare: 2)

Der exotische Garten La Mortella

Italien
26 Aug 2017
·
von Jenny
·
(Kommentare: 2)

Hotel Parco Smeraldo Terme auf Ischia

Italien
21 Aug 2017
·
von Jenny
·
(Kommentare: 2)

Eine Woche Ischia mit Kindern

Italien
16 Aug 2017
·
von Jenny
·
(Kommentare: 4)

Weltkulturerbe und Hirsche auf Miyajima

Japan
12 Aug 2017
·
von Jenny
·
(Kommentare: 2)

Hiroshima

Japan
06 Aug 2017
·
von Andi
·
(Kommentare: 4)

Die Burg von Himeji

Japan
02 Aug 2017
·
von Andi
·
(Kommentare: 1)

Die alte Kaiserstadt Kyoto

Japan
24 Jul 2017
·
von Andi
·
(Kommentare: 2)

In den japanischen Alpen

Japan
14 Jul 2017
·
von Andi
·
(Kommentare: 1)

Izu in Japan

Japan
10 Jul 2017
·
von Andi
·
(Kommentare: 2)

Die ganze Welt in Oberhausen

Deutschland
05 Jul 2017
·
von Jenny
·
(Kommentare: 3)

Was wir im ZweiTälerLand erlebt haben

Deutschland
26 Jun 2017
·
von Andi
·
(Kommentare: 6)

Wir reisen gerne und das hat sich auch mit Kindern nicht geändert. Auf unserem Reiseblog berichten wir über unsere Reisen mit Kindern durch die ganze Welt, aber auch über Ausflüge in die Nähe oder Wochenendtrips. Dabei erzählen wir Geschichten von unterwegs, zeigen Fotos und Videos und geben konkrete Tipps und Anregungen.
Mehr über uns