06.05.2016 10:15
von Andi
(Kommentare: 5)
Deutschland

Die Entdeckung der Havenwelten

48 Stunden Bremerhaven

Bremerhaven mit Kindern
Havenwelten in Bremerhafen

48 Stunden verbringen wir in einer der größten Hafenstädte Europas, die als die einzige deutsche Großstadt an der Nordsee gilt. Wobei Bremerhaven, wenn man es ganz genau nimmt, gar nicht direkt am Meer, sondern an der Wesermündung liegt. Aber das nehmen wir mal nicht so genau. Die breite Weser, die Nordsee, die sich am Horizont auftut, dazu die Silhouette des Hochseehafens, riesige Kreuzfahrtschiffe, Schlepper in den alten Hafenbecken, maritimer geht es schon nicht mehr.

48 Stunden Bremerhaven, das sollte eigentlich reichen, um die Stadt und ihre Sehendwürdigkeiten kennenzulernen und ein wenig den Duft der großen, weiten Seefahrerwelt einzuatmen. Denken wir zumindest im Vorfeld. Im Internet machen wir uns schlau und finden allerlei interessante Freizeitaktivitäten, die auch speziell für Kinder sehr verheißungsvoll klingen. Und plötzlich erscheinen uns unsere zwei Tage bei der Fülle an Möglichkeiten erschreckend kurz.

Bremerhaven Havenwelten
Bremerhaven Havenwelten

Im Laufe der Jahre waren die alten Hafenbecken im Zentrum Bremerhavens zu klein geworden und nicht mehr für die Hafenwirtschaft nutzbar. Größere Schiffe und höhere Frachtvolumen erforderten ganz andere Dimensionen, weshalb seit den 70er Jahren im Überseehafengebiet im Norden riesige Containerterminals und weitere Hafenanlagen gebaut worden sind.

Zum Glück hatte die Stadt seit damals einen Plan, der rund um den Alten und Neuen Hafen letztendlich mit den Havenwelten ein maritimes Stadtviertel entstehen ließ, das unter anderem zahlreiche Sehenswürdigkeiten in modernster Architektur beherbergt. Und wie ideal für uns: Wir können die gesamte Gegend bequem zu Fuß erkunden, was den Besuch gerade mit Kindern sehr erleichtert.

Bremerhaven mit Kindern Havenwelten
Blick vom Deich auf die Wesermündung

Im Westen sind die Havenwelten durch die Weser und den Deich begrenzt. Hier spazieren wir in der Frühlingssonne entlang und schauen den Schleppern beim Anlegen zu. Die Möwen kreisen über uns und die Jungs wollen Sandburgen bauen. Nur mit Mühe können wir sie davon abhalten, sich im durch die Ebbe freigelegten Schlick im Turmbau zu betätigen. Es gibt zwar etwas weiter südlich einen Sandstrand, doch den erwähnen wir lieber nicht. Wir haben uns einiges an Programm vorgenommen und wollen es zeitnah angehen. Da macht uns zunächst einmal der schöne Spielplatz direkt vor dem Zoo am Meer einen Strich durch die Rechnung. Schön gelegen mit einigen Kletterattraktionen und Hängematten, die zwischen hölzernen Palmen aufgehangen sind, kann der jüngere Teil der Familie dem  Angebot nicht widerstehen.

Bremerhaven mit Kindern Havenwelten
Spaziergang auf dem Deich
Bremerhaven Havenwelten
Bremerhaven Havenwelten

Unser Programm für die 48 Stunden in Bremerhaven:

Zoo am Meer
Der kleinste öffentliche Zoo Deutschland hat sich auf wasserlebende und nordische Tierarten spezialisiert und bietet eine einzigartige Atmosphäre direkt am Wasser.

Schiffahrtsmuseum
Das Museum informiert über die deutsche Schifffahrtsgeschichte. Im dazugehörigen Museumshafen können wir zudem historische Schiffe besichtigen und die Decks entern.

Tour mit dem HafenBus
Mit dem HafenBus befahren wir das Gelände des Überseehafens bis ins Sperrgebiet. Wir sehen den Containerterminal, tausende Autos, die auf die Verschiffung warten und riesige Trockendocks.

Phänomenta Science Center
In über 80 Experimentierstationen können wir selber ausprobieren und forschen. Ein richtiger Abenteuerspielplatz für kleine Naturwissenschaftler und Techniker.

Klimahaus
Wir wandern entlang des 8. östlichen Längengrads und lernen andere Kulturen und Klimazonen kennen. Ein einmaliges Konzept, das uns schwer beeindruckt hat.


Wir werden über die einzelnen Programmpunkte noch im Detail berichten. Eines jedoch vorweg. Wir haben selten soviele Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in dieser Qualität an einem Ort gesehen. Bremerhaven kann sich wirklich glücklich schätzen! Und es gibt noch mehr: Sehr gerne hätten wir das Deutsche Auswandererhaus besichtigt, das über 300 Jahre Ein- und Auswanderung mit bewegenden Familiengeschichten informiert. Leider haben wir einen Besuch hier nicht mehr zeitlich untergekriegt.

Bremerhaven mit Kindern
Moderne Architektur: Das Atlantic Hotel

Während unseres Aufenthalts in Bremerhaven wohnen wir in dem im jaich boardinghouse, das sich als perfekter Ausgangspunkt für die Erkundung der Havenwelten herausstellt. Direkt am Neuen Hafen und der Marina gelegen genießen wir einen herrlichen Blick aus den großen, bodentiefen Fenstern unserer Juniorsuite direkt auf das Wasser. Ein nettes Accessoire ist übrigens das bereitstehende Fernglas, mit dem die Jungs sich die vor Anker liegenden Yachten genauer anschauen können.
Von unserer Unterkunft geht man zu Fuß vorbei am alten Leuchtturm in wenigen Minuten zum Zoo am Meer. Klimahaus und Schiffahrtsmuseum sind ebenfalls problemlos mit einem kurzen Spaziergang zu erreichen. Unser Auto kann also auf dem Parkplatz vor unserer Unterkunft erstmal stehen bleiben.

Bremerhaven Boardinghouse Im Jaich
Unsere Unterkunft: im jaich boardinghouse
Bremerhaven Boardinghouse Im Jaich
Bremerhaven Boardinghouse Im Jaich
Bremerhaven Boardinghouse Im Jaich
DJH Resort Neuharlingersiel

Wasser und Menschen gehören für im jaich fest zusammen. So betreibt das Familienunternehmen insgesamt neun Yachthäfen sowie Hotels in Bremerhaven und der Wasserferienwelt Rügen. Es kommt also nicht von ungefähr, dass das boardinghouse stark maritim geprägt ist, einmal natürlich durch die sensationelle Lage und dann immer wieder durch kleine Details in der Inneneinrichtung.

In unserer Juniorsuite fühlen wir uns richtig wohl, denn sie ist ideal für Familien. Die Räume sind geräumig und modern und stilvoll eingerichtet. Helle, gedeckte Farben, moderne Möbel und dazu dunkles Parkett. Im großen Wohn- und Schlafraum befinden sich ein Doppelbett und ein Schlafsofa. Die ebenfalls große Küche ist durch ein Regal vom Flur abgetrennt und bietet neben einer guten Ausstattung einen Esstisch für vier Personen. Man kann sich auf Wunsch also problemlos selbst versorgen. Wir bevorzugen jedoch kurz nach unserer Ankunft einen kleinen Mittagssnack im Restaurant "Übersee", das im gleichen Gebäude liegt und eine kleine, aber durchaus interessante und gelungene Karte bietet. Hier wird auch morgens das leckere Frühstücksbuffet serviert. Am zweiten Abend essen wir dagegen "Zuhause". Da wir nach einem ereignisreichen Tag abends ziemlich kaputt sind, besorgen wir uns unterwegs an einer urigen Fischbude im Hafen ein leckeres Abendessen zum Mitnehmen.

Bremerhaven Boardinghouse Im Jaich
Bremerhaven Boardinghouse Im Jaich

Ach, Bremerhaven. 48 Stunden sind am Ende doch viel zu kurz und wir schaffen es nicht, alles was uns interessiert, in Ruhe anzuschauen. Es hat uns aber sehr gut gefallen und was spricht dagegen, wiederzukommen und nochmal 48 Stunden bei dir zu verbringen?

Link-Tipp

Alles, was man für einen Besuch in Bremerhaven wissen muss, findet man auf der offiziellen Seite der Stadt: Freizeitaktivitäten, Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen, Öffnungszeiten und vieles mehr.

www.bremerhaven.de/tourismus

Hoteltipp

Das im jaich boardinghouse liegt in zentraler Lage in den Bremerhavener Havenwelten. Von hier aus sind die meisten Museen und Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreichbar. Das boardinghouse bietet Appartements, Juniorsuiten und Kapitänssuiten, alle mit einem herrlichen Blick auf den Yachthafen. Die Zimmer sind sauber, geräumig und modern eingerichtet. Sie verfügen über Pantryküchen oder größere Küchen, so dass sich die Gäste auf Wunsch selbst versorgen können. Verschiedene Hotelservices können dazugebucht werden. So kann man die Vorteile einer Ferienwohnung oder auf Wunsch die eines Hotels genießen. Die Preis-Leistungsverhältnis ist mehr als fair, die Zimmerpreise fangen bei 103 € für zwei Personen an. Bei längeren Aufenthalten gibt es Rabatte.

www.im-jaich.de/hotel-boardinghouse-bremerhaven

Vielen Dank für die Einladung vom im jaich boardinghouse. Unsere Berichterstattung und unsere Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von trytotravelbylara |

Ich war als Kind so oft in Bremerhaven, da es von Bremen ja quasi einen Katzensprung entfernt liegt, aber die Vielfalt dieses Ortes habe ich damals nie erkannt.
Danke für den tollen Bericht!
Sonntag geht es dann auch für mich mal wieder nach Bremerhaven :)
Liebe Grüße
Lara

Antwort von Andi

Danke für deinen Kommentar, Lara. Dann hoffen wir mal, dass sich der Ausflug nach Bremerhaven gelohnt hat. Wir müssen auch nochmal wiederkommen, denn das Einwandererhaus haben wir bisher noch nicht gesehen.

Viele Grüße, Andi

Kommentar von Sabine |

Deine wunderschönen Fotos machen mir Lust auf Bremerhaven. Ich war leider noch nie dort, das sollte ich definitiv ändern! Vielen Dank dass du es zu meinem Round up über die schönsten Reiseziele in Deutschland mit Familie beigesteuert hast.
Liebe Grüße,
Sabine

Kommentar von Anne |

Das Hotel sieht so klasse aus! Da lässt es sich aushalten! Um die tollen Museen genießen zu können, braucht man wirklich etwas Zeit.
Anne

Antwort von Andi

Oh ja, generell lässt es sich gut in Bremerhavan aushalten ;-)

Viele Grüße, Andi

Kommentar von Clara |

Uns ging es ähnlich. Wir hatten noch nie etwas über Bremerhaven gehört, landeten da eher zufällig, aber inzwischen waren wir schon 2x da! Das Klimahaus, das Auswandererhaus, das Schiffahrtsmuseum sind unschlagbar gut und nur zu empfehlen!
Wir sind gespannt auf weitere Berichte von Euch!

Kommentar von Lena |

Wow, das ist aber ein sportliches Programm für 48 Stunden! Respekt. Wir haben damals allein für das Klimahaus einen vollen Tag gebraucht und dabei noch nicht alles gesehen. Aber ich stimme dir zu, Bremerhaven ist 'ne Wucht. Wollten wir auch immer noch mal wieder hin.
Eure Unterkunft sieht traumhaft aus.

Antwort von Andi

Oh ja, das war sportlich. Aber wir konnten ja nicht ahnen, dass das Angebot so toll ist! Im Klimahaus hätten wir auch locker einen Tag verbringen können, da haben unsere paar Stunden nicht ausgereicht. Aber wie du auch sagst, wir wollen da auch irgendwann nochmal wieder hin.

Wir freuen uns über Deinen Kommentar zu unserem Blog oder diesem Artikel.
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr Infos findest Du in der Datenschutzerklärung.

Wir reisen gerne und das hat sich auch mit Kindern nicht geändert. Auf unserem Reiseblog berichten wir über unsere Reisen mit Kindern durch die ganze Welt, aber auch über Ausflüge in die Nähe oder Wochenendtrips. Dabei erzählen wir Geschichten von unterwegs, zeigen Fotos und Videos und geben konkrete Tipps und Anregungen.
Mehr über uns