18

Roadtrip durch Apulien

Gewinnspiel mit Sunny Cars

Dieser Artikel ist in Kooperation mit Sunny Cars entstanden.

Musik tönt aus den Lautsprechern, die hügelige Landschaft zieht langsam an uns vorbei, die Stimmung an Bord ist gut. Wir durchqueren den italienischen Stiefel auf Höhe Neapels und ein wenig kommt schon das Roadtrip-Feeling auf, während wir die Autobahn Richtung adriatisches Meer entlangfahren. Unser Ziel in der Norden Apuliens, das Gargano. Das Vorgebirge ragt als Sporn des Stiefels ins Meer und bietet tolle Landschaften und eine spektakuläre Küste. Von hier aus werden wir Richtung Süden bis zum Absatz des Stiefels fahren, bevor es dann in einer Woche zurück nach Neapel, dem Startpunkt unserer kleinen Rundreise durch Süditalien, geht.

Vor gut einer Woche sind wir in Neapel angekommen und haben unseren Mietwagen abgeholt. Diesen hatten wir schon vor der Reise von Zuhause aus online über Sunny Cars mit dem kompletten Rundum-Sorglos-Paket gebucht. Ich finde es unheimlich nervig, wenn man sich vor Ort bei der Abholung eines Mietwagens erstmal Gedanken über Versicherungen, Selbstbehalte oder sonstige Mietbedingungen machen muss. Bei Sunny Cars haben wir das alles bereits bei der bequemen Online-Buchung geregelt, denn alle notwendigen Versicherungen, Vollkaskoschutz mit Erstattung der Selbstbeteiligung, KFZ-Diebstahlschutz, Erstattung von Schäden am Auto, Haftpflicht-, Zusatzhaftpflicht- und Unfallversicherung sind inkludiert. Ebenso enthalten sind unbegrenzte Kilometer sowie ein Zusatzfahrer, an einigen Mietstationen ist sogar eine Miete ohne Kaution möglich. Also beste Voraussetzungen, um direkt nach der Ankunft entspannt losfahren zu können und dabei bestmöglich versorgt zu sein.

Sunny Cars
Unser Mietwagen
Cilento
Pause an einer Raststätte

Die ersten Tage unserer Herbstferien verbringen wir im Cilento, eine Region, die wir nach einer knapp zweistündigen Fahrt von Neapel in Richtung Süden erreichen. Gefühlt ist das Cilento noch ein absoluter Geheimtipp und von unserer Basis, einem Agriturismo in Castellabate, erkunden wir die Umgebung, die mit Aktivitäten nicht geizt. Tolle Landschaften laden zum Wandern ein, die Strände sind herrlich und das Wasser immer noch angenehm warm, es gibt antike Städte zu besichtigen und einige kulinarische Leckerbissen zu entdecken. Wir sind begeistert.

Auch die „andere Seite“ Italiens begeistert uns. Apulien ist eine sehr vielseitige Region, die so viel zu bieten hat, dass wir in den 10 Tagen natürlich nicht alles anschauen können. Unsere erste Station ist die Bucht von Mattinata, wo wir in einem Hotel mitten in Olivenhainen absteigen. Von hier aus sind es nur wenige Meter zum tollen, breiten Kiesstrand mit türkisfarbenem Wasser. Obwohl es bereits Oktober ist, ist das klare Wasser noch schön warm, so dass wir hier herrlich schwimmen und schnorcheln können. Spannend ist die Fahrt entlang der Küste nach Vieste, denn die Küste ist wunderschön und hält viele kleine, landschaftlich reizvolle Buchten bereit.

Sunny Cars
Bucht von Mattinata
Apulien Vieste
Vieste

Nach zwei Tagen fahren wir weiter in Richtung Süden und lassen die Hauptstadt Apuliens Bari im wahrsten Sinne links liegen. Wir können ja nicht alles anschauen und so steuern wir als nächstes Alberobello an. Der kleine Ort im Landesinneren ist bekannt für die Trulli, kleine, weiße Rundhäuser, die 1996 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt worden sind.

Ganz im Süden in Torre Dell’Orso haben wir eine Ferienwohnung gemietet, wo wir ein paar Tage am Stück verbringen. Fast jeden Tag gehen wir hier an den Strand, der sich in einer weiten Bucht direkt vor unserer Haustüre befindet. Oder wir unternehmen Wanderungen entlang der Küste, um so spektakuläre Küstenabschnitte wie im benachbarten Sant´Andrea oder die Grotta della Poesia anzuschauen. Verglichen mit der Hauptsaison ist hier gerade alles sehr verschlafen und wir sind fast die einzigen Touristen in dieser Gegend. So können wir die sonst so überfüllten Sehenswürdigkeiten fast ganz alleine genießen.
Auch die Provinzhauptstadt Lecce ist gut zu erreichen und mit ihrer barocken Altstadt einen Besuch wert.

Auf der Rückfahrt nach Neapel legen wir eine Übernachtung in Matera ein, die zur „Kulturhauptstadt Europas 2019“ gewählt worden ist. Auch hier haben wir eine Wohnung gemietet, die in unmittelbarer Nähe der Altstadt liegt. Matera ist eine der ältesten Städte der Welt und wirklich etwas besonderes. Die autofreie Altstadt zieht sich über Berg und Tal, die Häuser sind teils Höhlen im Tuffstein oder schmiegen sich an die Felsen. Diese Behausungen, die sogenannten Sassi, werden so Teil der Landschaft und geben ein faszinierendes Bild ab.

Sunny Cars
Trulli in Alberobello
Apulien Vieste
Spektakuläre Küste in Apulien
Lecce
Zu Besuch in Lecce
Matera
Matera

Früh morgens machen wir uns von Matera auf den Weg nach Neapel. Unser letzter Urlaubstag ist angebrochen und in drei Stunden müssen wir den Mietwagen wieder abgeben. Eine aufregende Zeit liegt hinter uns und der Süden Italiens hat uns sehr gut gefallen. In nächster Zeit werden wir noch ausführlicher über Apulien berichten, wo wir sicherlich nochmal zurückkehren werden.

Sunny Cars
Mit dem Mietwagen unterwegs in Apulien
Sunny Cars
Urlaub in Süditalien

Gewinnspiel mit Sunny Cars: Gutschein im Wert von 150 € gewinnen!

Seid ihr auch Roadtrip-Fans und gerne im Mietwagen unterwegs? Gemeinsam mit Sunny Cars verlosen wir einen Gutscheincode im Wert von 150,- Euro. Schreibt uns einfach in die Kommentare, in welchem Land ihr gerne einen Roadtrip mit Sunny Cars unternehmen wollt. Unter allen Teilnehmern losen wir dann den Gewinner. Der Teilnahmeschluss ist der 10.12.2019 um 18:00 Uhr. Viel Erfolg und gute Fahrt!

Zu den Teilnahmebedingungen

Kommentare

Werner Mayer

Ja.....wenn ich einen Wunsch frei habe, dann würde ich gerne 14 Tage rund Sizilien stromern?! Einfach treiben lassen,,,,

Danke!
Werner

Thomas

Eine Tour an die französische Atlantikküste ist bei uns ein Wunsch. Normandie und Bretagne sind ideal für einen Raodtrip.

Barbara

wir würden gerne durch Spanien tingeln

Nicole

Wir wissen noch gar nicht wo unser nächster Urlaub hingeht, Vielleicht Griechenland oder Mallorca. So oder so brauchen wir stets einen Mietwagen und der Gewinn wäre klasse.

andre_anderswo.de

... bald schon auf Teneriffa wäre super ??

Klaus S.

Schweden ist in Planung. Da wäre ein Auto von Sunny Cars supercool!

Nadine

Korsika & Sardinien - ein Traum! ?

Flora

Eine Alpentour im Mietwagen wäre klasse!

Anna Subotca

Wir machen gerne mit und wollen durch Island mit dem Auto fahren.

Max

Irland ist ein Traum von uns und für nächstes Jahr geplant. Da können wir perfekt einen Mietwagen gebrauchen. LG Max

Wir reisen derzeit zwar nicht an ganz so sonnigen Orten, doch auch sind Mietwagen mit Sunny Cars in Norwegen buchbar. Im Februar brauchen wir ein Mietauto auf den Lofoten und im März in Hemsedal. Da wäre der Gutschein eine sehr hilfreich <3

Anja

Griechenland wäre toll

Susanne

Wir möchten Ostern gerne nach Mallorca reisen und könnten einen Mietwagen toll gebrauchen! :-)

Christiane Probst

Ohh, das trifft sich gut! Wir wollen im kommenden Sommer auch Süditalien von Neapel aus erobern!

Toni

Im Sommer möchten wir gerne durch Andalusien reisen. Wäre klasse mit einem schicken Mietwagen!

In Schottland

Ivana

Österreich und Slowakei

Jörsis

Sehr gern erobern wir Mallorca mit einem Sunny Car !

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 9.

Wir freuen uns über Deinen Kommentar zu unserem Blog oder diesem Artikel.
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr Infos findest Du in der Datenschutzerklärung.