3

Doppelte Premiere: Marokko

Unsere Rundreise mit Kindern

Wichtig für die Planung

Doppelte Premiere: Marokko

Eigentlich hatten wir Marokko gar nicht auf dem Schirm. Bis wir letztes Jahr in Cirali am Strand Wolfgang Niedecken von BAP kennengelernt haben. Als alte Kölner kommt man ja schnell ins Gespräch und so erzählte er uns unter anderem von Marokko, wo er schon seit Jahrzehnten regelmäßig hinreist. Und wer die BAP-Songs kennt, dem wird seine Leidenschaft für Marokko sicherlich nicht entgangen sein.
Nach mehreren Gesprächen und ein paar sehr hilfreichen und persönlichen Tipps reifte noch in der Türkei die Idee, dort im Frühjahr hinzufahren. Wir hatten eh geplant, ein letztes Mal ausserhalb der Ferien zu verreisen, denn Milan kommt dieses Jahr in die Schule.

Die Flüge haben wir schon frühzeitig gebucht. Wir fliegen von Weeze mit Ryanair nach Marrakesch. Ich wäre ja lieber etwas anders und direkt von Köln oder Düsseldorf aus geflogen, aber das irische Angebot war unschlagbar.

In Marrakesch werden wir drei Nächte verbringen, ein Zimmer in einem Riad in der Altstadt haben wir uns bereits gebucht. Nachdem wir dann Marrakesch erkundet und erlebt haben, werden wir mit dem Mietwagen über den Altas fahren und Aït-Ben-Haddou, Ouarzazate und Zagora ansteuern. Wir haben schon eine grobe Vorstellung, werden aber dieses Mal vieles spontan entscheiden und uns vor Ort die weiteren Unterkünfte suchen.

Im zweiten Teil der Reise werden wir über Taroudant an den Atlantik fahren und dort ein paar Tage am Strand verbringen. Irgendwo zwischen Agadir und Essaouira werden wir uns niederlassen, bevor es dann nach zwei Wochen von Marrakesch aus wieder zurück nach Deutschland geht.

Wir freuen uns sehr auf die Reise nach Marokko, da wir durch die Erzählungen und das Durchstöbern der Reiseführer richtig Lust auf das Land und die Leute bekommen haben. Und wir feiern doppelte Premiere: Unsere erste Reise in 2015 und die erste Afrika-Tour mit der gesamten Familie. Wir werden berichten!

Unsere Reiseroute


 
 
 

Kommentare

Ich will dorthin gehen. :)

Marrakesch ist wirklich eine tolle Stadt und da ihr nicht mit Royal Air Maroc fliegt, sollte auch euer Gepäck heil ankommen. :-)
Freue mich auf die Berichte der Autofahrt, da wir leider "nur" in Marrakesch waren.

Andi

Ja, das stimmt. Marrakesch hat uns sehr gut gefallen. Und ja, unser Gepäck ist gut angekommen (was ein Horror, hatte die Erfahrung leider auch schon machen dürfen...). Wir arbeiten gerade an unserem Reisebericht und veröffentlichen diesen zusammen mit Fotos und Video in Kürze.

Wie toll! Prima Entscheidung. Wir waren auch eben in Marokko und das Land hat die Türkei als neues "Kinderwunderland" abgelöst, sagt die Tochter.
Viel Spass Euch!

Andi

Danke! Wir sind ja auch große Türkei-Fans und daher nach deinem Kommentar umso mehr auf Marokko gespannt.
Wir werden es überrpüfen ;-)

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 1?

Wir freuen uns über Deinen Kommentar zu unserem Blog oder diesem Artikel.
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr Infos findest Du in der Datenschutzerklärung.

Wir reisen gerne und das hat sich auch mit Kindern nicht geändert. Auf unserem Reiseblog berichten wir über unsere Reisen mit Kindern durch die ganze Welt, aber auch über Ausflüge in die Nähe oder Wochenendtrips. Dabei erzählen wir Geschichten von unterwegs, zeigen Fotos und Videos und geben konkrete Tipps und Anregungen.
Mehr über uns