1

Atlantikküste Taghazout

Paradise Plage Surf Yoga & Spa Resort

Taghazout Marokko Reisen mit Kindern

Nach 5 1/2 ständiger Autofahrt von Ait Ben Haddou freuen wir uns auf unsere erste Station am Atlantik. Als wir in sengender Hitze im Paradis Plage ankommen, merken wir schnell, dass der Name unseres Surf Yoga & Spa Resorts hält, was er verspricht. Die Lobby ist schön kühl. Wir nehmen auf einem bequemen Sofa Platz und bekommen gleich ein warmes Tuch (wie auf einem Langstreckenflug) gereicht. Eine sehr angenehme Erfrischung nach der längeren Reise.

Nachdem wir schnell und reibungslos eingecheckt haben, wird uns schon ein sehr leckerer Begrüßungsdrink gereicht. Die Jungs fallen gleich über die darin enthaltene Himbeere her. Die nächste freudige Überraschung: der sehr großzügige Obstkorb und das sehr leckere marokkanische Gebäck, die uns schon in unserer Prestige Suite erwarten. Die ist ohnehin der Wahnsinn: Salon, zwei schöne, helle Schlafzimmer, Küche, zwei Bäder und ein separates WC, und drei Balkone bzw. Terrassen, das Ganze mit Meerblick.

Marokko Paradis Plage Reisen mit Kindern
Der Salon in unserer Prestige Suite
Marokko Paradis Plage Reisen mit Kindern
Eines der beiden Schlafzimmer
Marokko Paradis Plage Reisen mit Kindern
Netter Willkommensgruß
Marokko Paradis Plage Reisen mit Kindern
Eine von drei Terrassen - Meerblick inklusive

Hier lässt es sich de luxe entspannen, genau so, wie wir es uns nach der letzten Wochen Marrakesch, Atlasgebirge und Wüste Sahara gewünscht haben. Die Jungs sind ebenfalls hellauf begeistert und entdecken schnell, dass man vom Schlafzimmer 1 über die Terrasse laufen und zum Wohnzimmer wieder rein kommen kann, was sie dann auch einige Male wiederholen. Die Suite ist aber nicht nur sehr großzügig, sondern auch sehr schön schlicht und geschmackvoll eingerichtet, überhaupt ist die ganze Anlage schick und neu, im maurischen Stil gebaut.

Marokko Paradis Plage Reisen mit Kindern
Das Paradis Plage, eine sehr schöne Anlage
Marokko Paradis Plage Reisen mit Kindern
Weg vom Strand zum Paradis Plage
Marokko Paradis Plage Reisen mit Kindern
Schöner Strand direkt vor dem Resort
Marokko Paradis Plage Reisen mit Kindern
Wassersport ist Programm im Paradis Plage

Zunächst haben wir uns gefragt, wofür wir eine Suite überhaupt brauchen. Jetzt sind wir echt froh, sie zu haben und die besonders extremen Mittagsstunden bei draußen 45 Grad in den klimatisierten Räumen zu überbrücken, hier Platz für die Jungs zum Spielen zu haben und in der Küche Obst, Joghurts und Gurken kühlen und zubereiten zu können. Großartig!

Nach dem Frühstück entspannen wir am Pool, allerdings nicht sehr lang, da die Sonne einfach zu extrem knallt. Dadurch haben wir den schönen, weitläufigen Strand leider auch nicht wirklich nutzen können. Die Mischung aus Hitze und heftigen Windböen, die uns den Sand ins Gesicht peitschen, ist einfach zu krass. Das extrem heiße Klima in dieser Region ist allerdings wirklich eine absolute Ausnahme im Mai. Wir hatten eher mit Kühle und starkem (kaltem) Wind gerechnet. Die Einheimischen sind selbst total überrascht.

Marokko Paradis Plage Reisen mit Kindern
Pool im Paradis Plage
Marokko Paradis Plage Reisen mit Kindern
Kinderpool

Was ich genutzt habe: die morgendliche Yogastunde im Pavillon am Strand. Schon allein des Ambientes wegen haben sich die 15 € gelohnt. In so wundervoll entspannter Umgebung mit Blick aufs Meer und Wellenrauschen als Musik habe ich jedenfalls noch nie Yoga praktiziert.

Marokko Paradis Plage Reisen mit Kindern
Yoga-Pavillon direkt am Strand

Die Urlauber hier sind angenehm gemischt, größtenteils niederländische Familien, aber auch ältere Paare. Am Pool beschwert sich niemand über spielende Kinder, obwohl die Bestuhlung recht eng ist. Milan findet schnell Anschluss und Mato darf auch mitspielen. Der Spielplatz der Anlage hat auch einiges zu bieten, z.B. ein Boot und ein Berberzelt.

Marokko Paradis Plage Reisen mit Kindern
Trockenübungen
Marokko Paradis Plage Reisen mit Kindern
Großzügiger Spielplatz

Vom (nicht ganz günstigen) Abendbuffet sind vor allem die Jungs begeistert, und ganz besonders von der üppigen Auswahl an Nachtischen. Milan lädt sich gleich mehrere kleine Törtchen auf. Auf der Terrasse wird gegrillt und morgens gibt es dort leckere, frisch zubereitete Crèpes und Omelettes. 

Am späteren Abend genießen wir noch ein kühles marokkanisches Bier im Chiringuito am Strand, wo man es sich entspannt auf Fatboys im Sand bequem macht. Die Kinder spielen so wie viele andere Kinder auch noch bis 22.00 friedlich im Sand. Ein toller Platz, um einen lauen Sommerabend, der sich inzwischen auch auf 39 Grad abgekühlt hat, zu genießen.

Wir danken dem Paradis Plage Surf Yoga & Spa Resort für die freundliche Einladung. Unsere hier geschilderte Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst.

Marokko Paradis Plage Reisen mit Kindern
Entspannung findet man hier überall

Kommentare

Sehr schönen Blog hast du hier. Das Surf Retreat gefällt mir auch richtig gut. Tolle Bilder sind dabei rumgekommen. Ich habe auch ein Yogaurlaub mit Kindern auf meinem Blog online gestellt. Schau doch gerne einmal vorbei. Ganzwunderbare Grüße
Melanie

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 5?

Wir freuen uns über Deinen Kommentar zu unserem Blog oder diesem Artikel.
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr Infos findest Du in der Datenschutzerklärung.

Wir reisen gerne und das hat sich auch mit Kindern nicht geändert. Auf unserem Reiseblog berichten wir über unsere Reisen mit Kindern durch die ganze Welt, aber auch über Ausflüge in die Nähe oder Wochenendtrips. Dabei erzählen wir Geschichten von unterwegs, zeigen Fotos und Videos und geben konkrete Tipps und Anregungen.
Mehr über uns