03.03.2017 18:12
von Gast
(Kommentare: 1)
Deutschland

Ostsee mit Kindern

natürlich und authentisch

Gastbeitrag von Helge Siems

Ostsee mit Kindern

Die Ostsee ist schon seit vielen Jahrzehnten ein beliebtes Reiseziel für Familien mit Kindern. Die Ostsee hat neun Anrainerstaaten. Die deutsche Ostseeküste ist über 2000 km lang, wenn man jede Ecke mitrechnet. Dieser Text bezieht sich auf die Gegend in Schleswig-Holstein zwischen Lübeck und der Insel Fehmarn.

Der Autor ist Gastgeber auf einem Ferienhof für Familien mit Kindern in dieser Region. Dieses Posting soll kein Werbetext sein sondern hilfreiche Information und Orientierungshilfe für alle Familien, die über eine Reise an die Ostsee nachdenken. Mehr zu mir, unserem Verständnis von Gastfreundschaft und unserem konkreten Urlaubsangebot ganz unten im Text.

Die Ostsee zwischen Lübeck und Fehmarn

Der Tourismus in der Region ist über Jahrzehnte in einigen Orten langsamer in anderen Orten schneller gewachsen. Im Süden findest Du mit Timmendorfer Strand und den umliegenden Orten ein recht dicht besiedeltes, auch in „High-Society-Kreisen“ angesagtes Gebiet. Hier ist es mitunter auch im Winter sehr voll. Auf dem Weg nach Norden sind zwischen Neustadt und Dahme abwechslungsreiche Landschaften, ein Mix aus ein paar Orten (Grömitz, Kellenhusen und Dahme) und Campingplätzen. Südlich von Dahme ist in Dahmeshöved der geografische nördliche Rand der Lübecker Bucht. Hier steht ein Leuchtturm, der besichtigt werden kann (mit Führung) und auch als Standesamt dient (große Nachfrage, rechtzeitig planen).
Nördlich von Dahme sind bis auf Großenbrode und Heiligenhafen fast ausschließlich Campingplätze an der direkten Strandlinie. Im Norden der Lübecker Bucht ist die Insel Fehmarn. Das Hinterland ist geprägt von der Holsteinischen Schweiz mit der Holsteinischen Seenplatte und Kleinstädten wie Eutin oder Plön.

Ostsee mit Kindern
Ostsee mit Kindern

Im Süden der Lübecker Bucht liegt die Hansestadt Lübeck, eine der Welt-Hauptstädte des Mittelalters und heute Unesco-Weltkulturerbe und aktuell aufstrebende Drehscheibe des nach den politischen Veränderungen der 1990er Jahre neu entwickelten Ostseehandels. Lübeck bietet neben Stadtbummel auch einiges an familienfreundlichem Kulturprogramm. Sehenswert ist das Europäische Hansemuseum und das Puppentheater (nicht nur für Kinder). Auf der Freilichtbühne in den Wallanlagen gibt es ein Sommertheater. Lübeck ist Station der Sommertournee des Schulprojektes „Ubuntu Kinder- und Jugendcircus“.

Ostsee mit Kindern

Bekannt ist die gesamte Lübecker Bucht für schöne, zum Teil recht breite Sandstrände und ein natürlich gewachsenes Hinterland mit vielen Ausflugszielen und Freizeitangeboten. An vielen Stellen gehen die Strände kinderfreundlich flach und sandig in die Ostsee über. Die Strömung ist nicht nennenswert, so dass auch kleine Kinder gut im Wasser spielen können.

Ein großes Plus ist, dass sich die Struktur über Jahrzehnte entwickeln konnte und daher trotz der guten Entwicklung viel Natur und Natürlichkeit erhalten geblieben ist. Natürlich sind an der einen oder anderen Stelle auch Bausünden der 1970er Jahre zu finden. Das ist aber auf einige Orte beschränkt.

Hier in Schleswig-Holstein ist nicht nur die direkte Küstenlinie sehenswert. Auch das Binnenland ist gut entwickelt und hat ein paar lohnende Ausflugsziele. Deshalb kann man auch gut hier Urlaub machen selbst wenn man gar nicht an den Strand möchte.

Ich kenne hier kein Restaurant, wo man schief angesehen wird, wenn man mit Kindern zum Essen kommt. In den Orten an der Küste gibt es viele gute Spielplätze und auch saubere Toiletten am Strand. In vielen Orten bieten die Tourismusorganisationen ein spezielles Veranstaltungsprogramm für Kinder an, teilweise auch Kinderbetreuung. So etwas ist in der Regel kostenlos bzw. über die obligatorische Kurtaxe finanziert, die hier OstseeCard heißt.

Ostsee mit Kindern
Ostsee mit Kindern

Die beste Reisezeit für die Ostsee

Badeurlaub ist ohne Frage nach wie vor die beliebteste Form einer Reise mit Kindern an die Ostsee. Daher könnte aber auch das Vorurteil kommen, dass die Ostsee überfüllt, früh ausgebucht und teuer ist. Wie oben beschrieben, muss selbst das nicht für alle Gegenden gelten …

Es gibt gute Gründe, außerhalb der Sommerferien an die Ostsee zu reisen. Wer kleine Kinder hat, sollte für einen Sommerurlaub den Juni oder den September nutzen. Auch in der Zeit ist häufig Strandwetter mit Badetemperaturen und das ohne überfüllte Strände. Die Preise für Unterkünfte sind nicht selten bis 30% unter den Preisen für die Sommerferien. Familien aus Bayern und Baden-Württemberg sollten die Pfingstferien im Auge behalten. Auch diese liegen häufig sehr attraktiv für einen Sommerurlaub zu günstigen Preisen.

Ostsee mit Kindern

Für viele Familien steht das Schwimmen in der Ostsee nicht im Vordergrund. Spielen im Sand, Fahrradfahren, gesunde Luft und einfach „Sein“ außerhalb einen Ballungsraums sind neben den günstigen Preisen wichtige Gründe gerade nicht in den Sommerferien an die Ostsee zu fahren.

Weiter unten kommen wir noch auf das Thema Gesundheit, Erleichterung bei Pollenallergie und Atemwegsbeschwerden zu sprechen.

Wer in den Sommerferien reisen möchte oder keine andere Möglichkeit hat, sollte die Zeit zwischen dem 15. Juli und 15. August besser meiden. In diesen Wochen ist es tatsächlich fast überall sehr voll und deutlich teurer, weil sich die Schulferien der meisten Bundesländer überschneiden und entsprechend die Nachfrage am größten ist.

Ostsee mit Kindern
Ostsee mit Kindern

Gesundheit

„Seeluft ist gesund“ ist nicht nur ein Spruch. Gerade Menschen mit Atemwegsbeschwerden berichten häufig darüber, dass ihnen das tiefe Durchatmen an der Ostsee leichter fällt. Das hängt mit den Mikro-Salzteilchen (Aerosole) zusammen, die aus dem Salzwasser über die Brandung in die Ostseeluft gelangen. Dieser Effekt ist im Winter, Frühjahr und Herbst am intensivsten, weil dann die Ostsee mehr in Bewegung ist.
Eine deutliche Erleichterung soll ein Aufenthalt an der Ostsee auch im Frühjahr für Menschen mit Pollenallergie / Heuschnupfen sein. Gerade direkt am Strand werden Pollen durch das Salz in der Luft gebunden.
Das sogenannte Reizklima regt die Selbstheilung an. Diesen Effekt gibt es natürlich an allen Meeren. Die Ostsee hat einen vergleichsweise niedrigen Salzgehalt, deshalb wird der reizende Effekt milder empfunden als an salzigeren Meeren. Der niedrige Salzgehalt der Ostsee hängt damit zusammen, dass die Ostsee nahezu ein Binnenmeer ist. Die Verbindung zu den Weltmeeren ist ist recht schmal und flach. Das meiste Frischwasser erhält die Ostsee als Süßwasser über die Flüsse.
Pauschal gesagt ist jeder Urlaub an der Ostsee gesund. Viele Familien haben keine Lust auf einer Mutter- oder Vater-Kind-Kur in einer Klinik. Vor allem kann hier meist nur ein Elternteil mitkommen. Wer trotzdem einen guten Zuschuss von der Krankenkasse für eine Reise haben möchte, kann eine „ambulante Kur“ für die Ostsee beantragen. Das fünfte Sozialgesetzbuch (SGB V) regelt diese Vorsorgekuren und empfiehlt den Krankenkassen zur Zeit einen Zuschuss von 16 EURO pro Tag und Person. Bei Kindern mit chronischen Beschwerden kann der Satz auf 25 EURO erhöht werden. Für eine Familie mit kleinen Kindern, die außerhalb der Schulferien reisen kann, kann dieser Zuschuss schon einen sehr großen Teil der Kosten für Unterkunft in einer Ferienwohnung ausmachen.

Wir sind Eure Gastgeber

Bei uns sind Familien mit Kindern bis ca. 10 Jahren richtig, die etwas mit sich anzufangen wissen und gerne draußen spielen. Auf vier Grundstücken bieten wir schöne Ferienwohnungen, auch für größere Familien mit mehr als zwei Kindern. Drei der Grundstücke bieten richtige Bauernhofatmosphäre und viel Platz zum draußen Spielen und die Natur entdecken. Verschiedene schöne Sandstrände sind in der Umgebung, von allen Höfen in ein paar Minuten gut mit dem Fahrrad zu erreichen.

Ostsee mit Kindern

Im Preis enthalten ist bereits drei Mal die Woche geführtes Reiten für Kinder zusammen mit den Eltern auf dem Reitplatz. Richtiger Reitunterricht kann vor Ort auch dazugebucht werden. Einmal die Woche treffen wir uns auf einem anderen Hof und veranstalten gemeinsam ein Hoffest zwischen der Berghütte und dem Kaminzimmer.

Unsere Aufgabe als Gastgeber ist natürlich die Herstellung einer ordentlichen „Hardware“, also gut und kinderfreundlich eingerichtete, saubere Ferienwohnungen. Dazu gehören auch eigene Spielplätze, ein pädagogisch orientiertes Spielhaus, ein kleiner Kletterwald, diverse Tretfahzeuge für Kinder und Eltern und vermutlich noch mehr.

Fast noch ein wichtigeres Ziel als die Hardware ist nach unserer Auffassung, dass sich die Familien in unseren Häusern darauf verlassen können, dass es „mit den Nachbarn klappt“. Wir fühlen uns also auch dafür verantwortlich, dass die richtigen Familien zu uns kommen. Das klappt durch die zielgerichtete Ansprache über Empfehlungen, Anzeigen und Flyer an den passenden Stellen gut und von Jahr zu Jahr besser. Richtig sind bei uns „Familien mit Kindern, die etwas mit sich anzufangen wissen und gerne draußen spielen“.

Auch wichtig sind gute Einkaufsmöglichkeiten. Wir haben das große Glück in der Umgebung alles zu finden vom Discounter bis zum DEMETER Hofladen mit Käserei und Bäckerei.

Ostsee mit Kindern
Ostsee mit Kindern

Die „Dame des Hauses“ ist seit 5 Jahren hauptberuflich als Lehrerin für Kundalini Yoga tätig. In ihren ganzjährigen Gruppenkursen ist nach Absprache auch immer Platz für Hausgäste. Claudia bietet neben den Gruppenkursen auch therapeutische Beratung auf Basis des Kundalini Yoga in Einzelsitzungen an.

Alle Fotos auf dieser Seite wurden uns in den letzten Jahren von Gästen zur Verfügung gestellt.

Helge Siems

Ostsee mit Kindern

Dieses Gastbeitrag ist in Kooperation mit Helge Siems und seinem Ferienhof entstanden.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Luise |

Wunderbar, dass es so etwas noch ( oder schon wieder) gibt!
Ein schönes, wie aus der Zeit gefallenes Ziel. Danke für den Bericht.
Luise

Wir freuen uns über Deinen Kommentar zu unserem Blog oder diesem Artikel.

Weitere Artikel

Dubai mit Kindern

Dubai
06 Dez 2017
·
von Andi
·
(Kommentare: 0)

Menorca mit Kindern

Spanien
07 Nov 2017
·
von Jenny
·
(Kommentare: 2)

Kinderparadies auf Menorca

Spanien
05 Nov 2017
·
von Andi
·
(Kommentare: 2)

Quirliges Tilburg

Niederlande
27 Okt 2017
·
von Jenny
·
(Kommentare: 2)

Auf Safari in Holland

Niederlande
25 Okt 2017
·
von Andi
·
(Kommentare: 1)

Packliste für Wochenendtrip bis Fernreise

Magazin
19 Okt 2017
·
von Jenny
·
(Kommentare: 1)

Mein Wochenende als Single Rider

Deutschland
17 Okt 2017
·
von Jenny
·
(Kommentare: 2)

Seen und Burgen in unberührter Natur

Österreich
14 Okt 2017
·
von Jenny
·
(Kommentare: 2)

Vom Schlosshotel auf den Dachstein

Österreich
07 Okt 2017
·
von Andi
·
(Kommentare: 2)

Sommer im Skigebiet auf 1.700 Metern Höhe

Österreich
25 Sep 2017
·
von Jenny
·
(Kommentare: 2)

Hamburg mit Kindern

Deutschland
18 Sep 2017
·
von Andi
·
(Kommentare: 2)

Von Hamburg um die Welt

Deutschland
05 Sep 2017
·
von Andi
·
(Kommentare: 0)

Die römische Stadt Pompeji

Italien
29 Aug 2017
·
von Andi
·
(Kommentare: 2)

Der exotische Garten La Mortella

Italien
26 Aug 2017
·
von Jenny
·
(Kommentare: 2)

Hotel Parco Smeraldo Terme auf Ischia

Italien
21 Aug 2017
·
von Jenny
·
(Kommentare: 2)

Eine Woche Ischia mit Kindern

Italien
16 Aug 2017
·
von Jenny
·
(Kommentare: 4)

Weltkulturerbe und Hirsche auf Miyajima

Japan
12 Aug 2017
·
von Jenny
·
(Kommentare: 2)

Hiroshima

Japan
06 Aug 2017
·
von Andi
·
(Kommentare: 4)

Die Burg von Himeji

Japan
02 Aug 2017
·
von Andi
·
(Kommentare: 1)

Die alte Kaiserstadt Kyoto

Japan
24 Jul 2017
·
von Andi
·
(Kommentare: 2)

In den japanischen Alpen

Japan
14 Jul 2017
·
von Andi
·
(Kommentare: 1)

Izu in Japan

Japan
10 Jul 2017
·
von Andi
·
(Kommentare: 2)

Die ganze Welt in Oberhausen

Deutschland
05 Jul 2017
·
von Jenny
·
(Kommentare: 3)

Was wir im ZweiTälerLand erlebt haben

Deutschland
26 Jun 2017
·
von Andi
·
(Kommentare: 6)

Wir reisen gerne und das hat sich auch mit Kindern nicht geändert. Auf unserem Reiseblog berichten wir über unsere Reisen mit Kindern durch die ganze Welt, aber auch über Ausflüge in die Nähe oder Wochenendtrips. Dabei erzählen wir Geschichten von unterwegs, zeigen Fotos und Videos und geben konkrete Tipps und Anregungen.
Mehr über uns